Seminar Nr. 3: Asperger-Syndrom und Schule

Jetzt als Webinar!

Das Asperger-Syndrom als eine Form der Autismus-Spektrum-Störungen ist einerseits gekennzeichnet von einer scheinbar “normalen” kognitiven und sprachlichen Entwicklung und andererseits von unterschiedlich stark ausgeprägten sozialen Schwierigkeiten. So besteht im schulischen Alltag z.B. ein Unterstützungsbedarf im sozialen Handeln, aber auch in der Selbstorganisation.

In der praxisnahen Fortbildung werden auf Basis der gängigen Erklärungsmodelle schulrelevante Themen wie z.B. Strategien im Umgang mit der individuellen Asperger-Symptomatik, Schaffung von Anreizsystemen im schulischen Alltag und die Einbindung geeigneter Systeme zur Unterstützung des sozialen Handelns vorgestellt und in Kleingruppen fallbezogen weiterentwickelt. Die Möglichkeiten des schulischen Nachteilsausgleichs und des Einsatzes einer Schulbegleitung werden dargestellt und erörtert.

Zielgruppe:

  • Die Fortbildung richtet sich sowohl an Fachleute, als auch an Eltern und Interessierte.

Referent:

  • Sascha Knorr, Dipl. Heilpädagoge

Termin:

  • Freitag, 29.05.2020, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr

Aus aktuellem Anlass haben wir uns dazu entschieden, das Seminar
unter dem gleichen hohen fachlichen Standard unkompliziert als Webinar anzubieten.

So können Sie bequem und sicher vom heimischen Arbeitsplatz aus teilnehmen. Selbst, wenn Sie sich in Quarantäne befinden, ist ein Teilnahme problemlos möglich. 

Technische Voraussetzungen:

  • Sie benötigen einen Computer mit Boxen und Mikrofon. Möglich ist auch die Teilnahme über ein Tablet oder Smartphone, auf Grund des kleinen Bildschirms aber nicht ratsam.
  • Für eine bessere Tonqualität ist ebenfalls zu einem Kopfhörer mit eingebautem Mikrofon zu raten. Dies bieten inzwischen alle Kopfhörer, die standardmäßig den Smartphones beiliegen.
  • Zusätzlich ist es unser Wunsch, dass Sie über eine Webcam an dem Seminar teilnehmen. Dies ist keine verbindliche Voraussetzung, gestaltet die Arbeitsatmosphäre aber deutlich persönlicher.

Die Referenten werden ebenfalls über eine Webcam zu sehen sein.

Teilnahmebedingungen:

  • Falls sie sich schon angemeldet haben, ist wegen der veränderten Bedingungen eine erneute Anmeldung notwendig. (siehe unten)
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ablauf

  • Nach Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem persönlichen Zugangslink und Passwort zu dem Seminar. Wenn Sie auf den Link klicken, werden Sie nach wenigen Augenblicken und ohne Notwendigkeit einer Anmeldung, dem Seminar beitreten können.
  • Während des Seminars werden Sie die Präsentation live auf Ihrem eigenen Bildschirm mitverfolgen können und es besteht wie in einem klassischen Seminar jederzeit die Möglichkeit, Fragen zu stellen und interaktiv mitzuarbeiten.
  • Ebenfalls haben die Referenten die Möglichkeit, kleine virtuelle Gruppenräume einzurichten, in denen Sie sich in virtuellen Kleingruppen zusammenfinden können.
  • Sie selber werden mit diesen technischen Umsetzungen aber nicht in Berührung kommen. Nach dem Beitritt über den Link und einer kurzen Einführung in die Programmoberfläche, läuft der Tag für Sie automatisiert und unter Moderation ab.
  • Sie erhalten vor Seminarbeginn ein Handout als PDF Datei.
  • Die Teilnehmer erhalten im Anschluss eine Teilnahmebescheinigung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Organisatorisches / Seminargebühren
Anmeldung

Zurück zur Fortbildungsübersicht